Impressum  

co-located events

 

Logo Entwicklerforum Medizinelektronik 2014

Logo 2. Symposium Elektrische Antriebe

 

Aussteller & Sponsoren 2014

 
 
 
 
 
 
 

powered by

 
 
 
 

Konferenz für ARM-Systementwicklung

der DESIGN&ELEKTRONIK und Elektronik
9. Oktober 2014, München

Home

Konferenz für ARM-Systementwicklung 2014


Längst sind ARM-Cores zum Industriestandard geworden, es gibt kaum noch Hersteller von Mikrocontrollern und -prozessoren, die keinen auf ARM basierenden Baustein im Portfolio haben.

Neue Entwicklungsprojekte setzen vor allem auf die aktuellen Cortex-Architekturen. Entwickler sind also gefordert, sich detailliertes Wissen rund um Cortex-M0/M0+, -M3, -R4/R5/R7, -A5/A7/A8/A9/A15/A53/A57 und vor allem die Cortex-M4/M4F-Chips anzueignen.

Mit der großen »Konferenz für ARM-Systementwicklung« bieten die Fachmedien DESIGN&ELEKTRONIK (Veranstalter der jährlichen embedded world Conference) und Elektronik (einziges europäisches Magazin, das alljährlich an ARMs Entwicklerkonferenz TechCon in Santa Clara teilnimmt), hierfür die ideale Gelegenheit.

Wer sollte teilnehmen?

Mit ihrem ausschließlich technischen Fokus richtet sich die Konferenz an Hard- und Software-Entwickler der Industrie, Systemingenieure sowie FAEs und Entwickler von Distributoren und Ingenieurbüros. Das technische Management (Leitung Entwicklung, technisches Controlling, Einkauf) erhält hier alle Informationen, die bezüglich der Machbarkeit und wirtschaftlichen Abschätzung von Projekten erforderlich sind.

Mitarbeiter an Hochschulen und Forschungseinrichtungen bekommen neue Anregungen für Vorlesungen und Projekte. Auf der begleitenden Ausstellung zeigen Hersteller und Distributoren, die sich auf ARM-Lösungen spezialisiert haben, ihre Bauelemente und Referenzdesigns sowie die Software-Hersteller ihre Entwicklungstools für ARM-basierende SoCs und Embedded-Computer.

Das war die Konferenz für ARM-Systementwicklung 2013:



Bilderstrecke starten: Klicken Sie auf ein Bild